T 92/18 – 7. Dezember 2018

Barmbek Vom Bauerndorf zum HipsterQuartier?

Gentrifizierung ist der Begriff, der seit Jahren die Stadtteilentwicklung in Hamburg prägt. Handeltes sich hier um die Schattenseite der Aufwertung von Quartieren? Ist Barmbek ein Beispiel für diese Entwicklung?

Mit einem Streifzug durch den Stadtteil und einem Rückblick auf die historische Entwicklung Barmbeks wollen wir die Veränderungen und ihre Folgen sichtbar machen.
Regelmäßige Pausen sind eingeplant.

Datum Freitag, 07. Dezember 2018
Zeit 10:00 - 15:00 Uhr
Referent Reinhard Otto, Dipl.-Geograph und 1. Vorsitzender
Leitung Sabine Bendig, Dipl.-Pädagogin
Ort Bahnhof Barmbek, Ausgang Wiesendamm am Eingangsbereich von Globetrotter, HVV-Tageskarte erforderlich
Kostenbeitrag 10,– €

Anmeldung erforderlich