Gesprächskreise

Informationen und kritische Reflexion aktueller politischer Themen

Bei politischen Talkshows dürfen Sie nicht mitdiskutieren?

Kommen Sie zu uns, hier ist Ihre Meinung erwünscht! 
Wir organisieren in verschiedenen Stadtteilen Informations- und Diskussionsveranstaltungen für alle, die sich für das Tages- und Weltgeschehen interessieren und sich austauschen möchten.

Machen Sie mit!

G05/22: Gesprächskreis in Hamm

donnerstags, 15:30 – 17:30 Uhr

08. September // 22. September // 13. Oktober // 27. Oktober // 10. November // 24. November // 08. Dezember

Leitung: Hans Schnorrenberg

Ort: Kulturladen Hamm, Sievekingdamm 3, 20535 Hamburg

Kostenbeitrag: 4 ,- € an den Kulturladen Hamm

Literatur-politischer Gesprächskreis:

Zadie Smiths „Grand Union“ – von Brexit bis Brett Kavanaugh

Im literatur-politischen Gesprächskreis erschließen wir uns gemeinsam den ästhetischen und politischen Gehalt literarischer Texte. In ihrem Buch „Grand Union“ greift Zadie Smith mit beiden Händen ins Zeitgeschehen: Aus höchst subjektiver oder objektiv historischer Perspektive begegnen wir darin Rassismus und Sexismus, Donald Trump, dem Brexit, Cancel Culture und Klassismus – reichlich Stoff für Diskussionen. Die Texte sollten vorher gelesen werden und werden über die Geschäftsstelle rechtzeitig verschickt.

Referent: Dr. Arne Offermanns, Literaturwissenschaftler, Joseph-Carlebach-Preisträger

Leitung: Antje Windler

G06/22: Dienstag, 30.08.2022

Jetzt mehr denn je

G07/22: Dienstag, 27.09.2022

Kelsos Dekonstruktion

G08/22: Dienstag, 25.10.2022

Fluss der Faulheit

Uhrzeit: 17:30 – 19:00 Uhr

Ort: Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg, Hühnerposten 1, Nähe Hauptbahnhof

Kostenbeitrag: 3 ,- €

ANMELDUNG ERFORDERLICH!