T 86/18 – 18. November 2018

Novemberrevolution 1918 Museumsbesuch und Theateraufführung

Sie markiert das Ende des Ersten Weltkrieges und den Anfang der Demokratie in Deutschland. Zum 100. Jahrestag widmet das Museum für Hamburgische Geschichte der Novemberrevolution eine Sonderausstellung. Diese legt neben den überregionalen Ereignissen einen Schwerpunkt auf die Entwicklungen ab Ende 1918 in Hamburg.
Nach einer thematischen Einführung werden wir die Ausstellung besichtigen.
Anschließend schauen wir uns das Stück „Revolution?!“ des Hamburger Theaters Axensprung an.

Anmeldungbis zum 18.10.2018 erforderlich

Datum Sonntag, 18. November 2018
Zeit ab 16:30 Uhr
Referent Friedo Karth, Politikwissenschaftler
Ort Museum für Hamburgische Geschichte, Holstenwall 24 (U3 St. Pauli)
Kostenbeitrag 22,– €

Anmeldung erforderlich