T 89/18 – 26. November 2018

Von „Blühenden Landschaften“ und anderen Luftschlössern

Helmut Kohl glaubte selbst nicht an die „Blühenden Landschaften“, die er der Bevölkerung der DDR versprach. Heute ist die Bilanz entsprechend ernüchternd. Was macht es mit einem „Staatsvolk der kleinen Leute“, wenn sich seine Hoffnungen auf ein besseres Leben nicht erfüllen?
Wir werden uns mit der Wendezeit beschäftigen und die Entwicklung nachvollziehen, die u.a. zur Ausbreitung des Rechtspopulismus führte. Außerdem wollen wir einen kritischen Blick auf unsere eigene Auseinandersetzung mit „dem Osten“ werfen.

Datum Montag, 26. November 2018
Zeit 19:00 - 21:00 Uhr
Referent Friedo Karth, Politikwissenschaftler
Ort NG Geschäftsstelle, Springeltwiete 1, Zwischengeschoss, Nähe U1 Meßberg
Kostenbeitrag 4,– €

Anmeldung erforderlich