T 14/19 – 18. März 2019

Transparenz und Nachhaltigkeit Was können Bürger damit anfangen?

An Gesetzen und Rechtsprechung gemessen ist Hamburg in Sachen Transparenz die Nummer 1 der Bundesländer. Die Revision des Transparenzgesetzes baut diesen Vorsprung weiter aus. Die Umsetzung ist zwar noch nicht voll etabliert, aber auch in Hamburg sind in Sachen Transparenz, Partizipation und Korruptionsbekämpfung Ziele zur Nachhaltigkeit. Warum ist Transparenz für das Funktionieren von Demokratie so wichtig und welche Hilfsmittel stehen zur Verfügung?

Datum Montag, 18. März 2019
Zeit 17:00 - 19:00 Uhr
Referent Prof. Dr. G.-U. Tolkiehn, Transparency Deutschland, Regionalgruppe Hamburg
Leitung Antje Windler
Ort NG Geschäftsstelle, Springeltwiete 1, Zwischengeschoss, Nähe U1 Meßberg
Kostenbeitrag 5,– €

Anmeldung erforderlich