T 25/19 – 26. April 2019

Rundgang: Die Veddel – ein vergessener Stadtteil

Die in der Schumacher-Ära aus dunklem Backstein errichtete Bebauung wird von über 30 Nationen bewohnt. Die „vergessene“ soziale Ausstattung rief Eigeninitiativen auf den Plan, deren Projekte wir besuchen werden. Auch die umstrittene „Goldene Wand“, womit die Veddel zu ihrem 250. Geburtstag erneut Beachtung erhielt, werden wir betrachten.

Anmeldung ab dem 14.01.19 erforderlich

Datum Freitag, 26. April 2019
Zeit 11:00 - 13:00 Uhr
Referent Max Steinau, Quartiersentwicklung
Leitung Gisela Utesch M.A. Stadthistorikerin
Ort S-Bahn Veddel, Ausgang Hafenmuseum
Kostenbeitrag 7,– €

Anmeldung erforderlich